Eine Beihefter-Serie zur Zeitschrift punkt.um wurde während der Zeit bei Rudolf Paulus Gorbach gestaltet und mit Layout-Dokumenten derart vorbereitet, dass die Einzelausgaben verlagsintern durch Redakteure realisiert werden können. Eine durchgehende Typografie mit je Ausgabe wechselnder Zweifarbigkeit, ergänzt um ein Foto, das in Ausschnitten durch das gesamte Heft variiert.<br />
Eine Beihefter-Serie zur Zeitschrift punkt.um wurde während der Zeit bei Rudolf Paulus Gorbach gestaltet und mit Layout-Dokumenten derart vorbereitet, dass die Einzelausgaben verlagsintern durch Redakteure realisiert werden können. Eine durchgehende Typografie mit je Ausgabe wechselnder Zweifarbigkeit, ergänzt um ein Foto, das in Ausschnitten durch das gesamte Heft variiert.

Ökologie und Nachhaltigkeit bedürfen der Kommunikation: der Kommunikation zwischen den fachlichen Disziplinen genauso wie der Kommunikation zwischen Wissenschaft, Politik,Wirtschaft und Gesellschaft.

Die hierfür notwendigen Erkenntnisse zusammenzutragen und Praxishilfe zu leisten hat sich der Verein für ökologische Kommunikation (oekom) e.V. zur Aufgabe gemacht. Gegründet von ökologisch engagierten Fachleuten und Praktikern entwickelt der Verein konkrete Konzepte für die Medien- und Bildungsarbeit, um die kommunikative Kompetenz der Akteure zu stärken.

Text: www.oekom-verein.de